Haben wir die richtige Verpackung?

Am 24. September 2012 berichtet der NDR in seinem Magazin: "Der große Küchen-Check: Was wirklich taugt!" kritisch über die Verpackungsinflation in Lebensmittelmärkten. Einer vierköpfigen Familie wurden eine Woche lang alle Verpackungen aus Plastik und Folien entzogen. Alternativ wurde auf dem Wochenmarkt eingekauft – ganz ohne Plastik!

Was ist drin in unserem Essen?

Wer blickt da noch durch im Lebensmitteldschungel mit all den Inhaltsstoffen, die in unseren Nahrungsmitteln enthalten sind? Als Agentur für nachhaltige Kommunikationsthemen arbeiten wir seit über zehn Jahren u.a. im wachsenden Markt der Bio-Lebensmittel und setzen uns bis heute überaus kritisch mit Nahrungsmitteln, deren Kennzeichnung und deren Kommunikation auseinander.

Müllentsorgung – auch eine Frage des Profits.

Als Kommunikationsagentur, die sich mit nachhaltigen Themen beschäftigt, bewegt uns seit langem das Thema Müllentsorgung. Ein Thema mit Gewicht. Oder hätten Sie gewusst, dass im Jahr 2010 alle Haushalte in Deutschland insgesamt 36,8 Millionen Tonnen Müll produziert haben? Das sind 450 Kilogramm Abfall je Einwohner, die sich aus rund 197 Kilogramm Haus- und Sperrmüll, 143 Kilogramm Wertstoffen (insbesondere Papier, gemischte Verpackungen und Glas), 107 Kilogramm Bioabfällen sowie 2 Kilogramm sonstigem Abfall zusammensetzen. (Quelle: Statistisches Bundesamt, Februar 2012).

Wir freuen uns über neue Aufgaben!

Die Sommermonate und insbesondere die Hundstage sind für uns immer wieder eine physische und psychische Herausforderung. Bei einer durchschnittlichen Raumtemperatur von 31 Grad in unserem Loft unterm Dach muss die Motivation hochgehalten werden. Dies erreichen wir mit luftiger Kleidung, Eiskrem zwischendurch, früheren Arbeitsbeginn und Arbeitsende und die Freude über neue Projekte die Spaß machen.

10 Jahre Organic10 Jahre organic!
10 Jahre Vertrauen und Herausforderung!

Liebe Geschäftspartner, Freunde und Interessierte von und an organic,

in diesem Sommer feiern wir bei organic ein kleines Jubiläum, denn wir blicken auf zehn Jahre intensiver Arbeit zurück für sozial-ökologische, ethische und nachhaltige Projekte. Hierfür ist zunächst ein tiefer Dank auszusprechen an meine jetzigen und ehemaligen MitarbeiterInnen, Kunden, Netzwerkpartnern und den guten, langjährigen Freunden, die uns auch an nicht so „rosigen Tagen“ immer unterstützt haben.